Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Theoretische Grundlagen der Informatik - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Pflichtvorl./Pflichtüb. Kurztext
Veranstaltungsnummer INF-22101-20171 Rhythmus jedes 2. Semester
Semester SS 2017 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 65 Max. Teilnehmer/-innen
SWS 6 Sprache deutsch
Credits 9
Hyperlink http://www.informatik.uni-konstanz.de/saupe/teaching/summer-2017/theoretische-informatik/
Belegungsfrist Informatik II    18.04.2017 - 22.05.2017   
Termine: Vorlesung iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 08:15 bis 09:45 Einzel am 12.06.2017 A - A 704 $lang.rollstuhl_gelb     Ersatztermin für 01.06.  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 08:15 bis 09:45 Einzel am 26.06.2017 A - A 704 $lang.rollstuhl_gelb     Ersatztermin für 29.06.  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 08:15 bis 09:45 wöchentl. 24.04.2017 bis 31.07.2017  A - A 702 $lang.rollstuhl_gelb     30.05.2017: vorverlegt auf 24.05., 10:00
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mi. 10:00 bis 11:30 Einzel am 24.05.2017 C - C 336 $lang.rollstuhl_gelb     Ersatztermin für 30.05.  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 08:15 bis 09:45 wöchentl. 24.04.2017 bis 31.07.2017  A - A 704 $lang.rollstuhl_gelb     01.06.2017: verlegt auf 12.06.
29.06.2017: verlegt auf 26.06.
Vorlesung:
 
Termine: Gruppe A iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 10:00 bis 11:30 wöchentl. 28.04.2017 bis 28.07.2017  D - D 301       30
Gruppe A:
 
Termine: Gruppe B iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 11:45 bis 13:15 wöchentl. 28.04.2017 bis 28.07.2017  M - ML 630       30
Gruppe B:
 
Termine: Gruppe C iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Fr. 13:30 bis 15:00 wöchentl. 28.04.2017 bis 28.07.2017  P - P 712       30
Gruppe C:
 
Termine iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Do. 14:00 bis 16:00 Einzel am 10.08.2017 Z - Z 613     Klausureinsicht  


Zugeordnete Lehrpersonen
Zugeordnete Lehrpersonen Zuständigkeit
Saupe, Dietmar, Prof. Dr. verantwortlich
Artiga Gonzalez, Alexander begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Informatik, BSc 4 - 8
Information Engineering, BSc 4 - 6
StudIS-Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungstext
INF-22101 Theoretische Grundlagen der Informatik
StudIS-Prüfungsorganisationssätze
Semester Termin Prüfer/-in Datum Beginn Dauer Raum Bemerkung Leistungsanmeldung Rücktritt bis StudIS-
Status
SS 2017 01 Saupe, Dietmar , Prof. Dr.
Artiga Gonzalez, Alexander
04.08.2017 14:00 A 701 01.06.2017 bis
17.07.2017
17.07.2017 StudIS-Prüfungsanmeldung beendet
SS 2017 02 Saupe, Dietmar , Prof. Dr.
Artiga Gonzalez, Alexander
20.10.2017 11:00 G 300 01.09.2017 bis
02.10.2017
02.10.2017 Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeit
_______________
Nicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltetNicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nichtFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nicht
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeitFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeit
Anmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglichAnmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglich
StudIS-Prüfungsanmeldung beendetStudIS-Prüfungsanmeldung beendet
Zuordnung zu Einrichtungen
FB Informatik und Informationswissenschaft
Inhalt
Literatur U. Schöning, Theoretische Informatik - kurzgefasst, Spektrum Akademischer Verlag, 4. Auflage, 2001.

J. E. Hopcroft, R. Motwani, J. D. Ullman, Einführung in die Automatentheorie, formale Sprachen und Komplexitätstheorie, Pearson Studium, 2. Auflage, 2002.

I. Wegener, Theoretische Informatik - eine algorithmische Einführung, B. G. Teubner Verlag, 2. Auflage, 1999.
Voraussetzungen

Keine. Es wird jedoch empfohlen, folgende Vorlesungen zuvor gehört zu haben: Algorithmen und Datenstrukturen, sowie die mathematischen Grundvorlesungen Diskrete Strukturen, Analysis I und Lineare Algebra (im Studiengang Informatik) bzw. Diskrete Strukturen und Mathematische Grundlagen der Informatik (im Studiengang Information Engineering).

Leistungsnachweis

Voraussetzung zur Zulassung zur Klausur: Regelmäßige und erfolgreiche Bearbeitung von Übungsaufgaben. Erreichen von 60% der Punkte aus den Übungsaufgaben.

Lerninhalte

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die theoretischen Grundlagen der Informatik. Folgende Themen werden u.a. behandelt.

  1. Formale Sprachen und Automatentheorie
    Chomsky-Hierarchie (reguläre, kontextfreie, kontext-sensitive, und Typ0-Sprachen, reguläre Ausdrücke), Grammatiken (Typen, Eindeutigkeit, Abgeschlossenheit), Automatenmodelle (endliche Automaten, Kellerautomaten, Turingmaschinen).
  2. Entscheidbarkeit und Berechenbarkeit
    Entscheidbarkeit, Berechenbarkeit, Aufzählbarkeit, Universelle Turingmaschine, Diagonalisierung, Halteproblem, µ-rekursive Funktionen, Church/Turing-These, Gödels Unvollständigkeitstheorem.
  3. Komplexitätstheorie
    Entscheidungsprobleme, Reduzierbarkeit, Klassen P und NP, NP-Vollständigkeit.
Lernziel

Der/die Studierende

- besitzt einen Einblick in die Grundlagen der Theoretischen Informatik und beherrscht deren Berechnungsmodelle und Beweistechniken,

- hat die Fähigkeit, die Standardkonstruktionen aus dem Bereich endlicher Automaten, regulärer Ausdrücke und Grammatiken auszuführen,

- hat ein Verständnis für die Unterscheidung von Berechenbarkeit und Unberechenbarkeit, sowie ein Grundverständnis des Begriffs der NP-Vollständigkeit und seiner Motivation.

Arbeitsaufwand

270 Stunden, davon 84 Stunden Präsenzstudium und 186 Stunden Eigenstudium.

Lehrmaterial
Links
Vorlesungsaufzeichnung

Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 12 mal im Vorlesungsverzeichnis SS 2017 gefunden:
7702 FB Informatik  - - - 4
STUDIS    Anzahl aktueller Nutzer/-innen: 47 Haben Sie Anregungen, Fragen, Lob oder Kritik zum LSF?
Dann schreiben Sie uns!
Impressum
Datenschutzerklärung