Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Operating Systems - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung/Übung Kurztext os_S09
Veranstaltungsnummer INF-10835-20091 Rhythmus
Semester SS 2009 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Max. Teilnehmer/-innen 40
SWS 4 Sprache englisch
Credits 6
Hyperlink http://www.informatik.uni-konstanz.de/arbeitsgruppen/dbis/lehre/operating-systems/
Belegungsfrist
Termine: Vorlesung iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 10:00 bis 14:00 wöchentl. C - C 252     Vorlesung  
Vorlesung:
 
Termine: Übung iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 16:00 bis 18:00 wöchentl. C - C 252     Übung  
Übung:
 
 


Zugeordnete Lehrpersonen
Zugeordnete Lehrpersonen Zuständigkeit
Scholl, Marc H., Prof. Dr. verantwortlich
Holupirek, Alexander, Dr. begleitend
Klinger, Stefan, Dr. begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Information Engineering, BSc -
Information Engineering, MSc -
StudIS-Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungstext
INF-10835 Operating Systems
StudIS-Prüfungsorganisationssätze
Semester Termin Prüfer/-in Datum Beginn Dauer Raum Bemerkung Leistungsanmeldung Rücktritt bis StudIS-
Status
SS 2009 01 Scholl, Marc H. , Prof. Dr. 27.07.2009 20.04.2009 bis
18.05.2009
18.05.2009 StudIS-Prüfungsanmeldung beendet
SS 2009 02 Scholl, Marc H. , Prof. Dr. 12.10.2009 Nicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet
_______________
Nicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltetNicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nichtFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nicht
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeitFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeit
Anmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglichAnmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglich
StudIS-Prüfungsanmeldung beendetStudIS-Prüfungsanmeldung beendet
Zuordnung zu Einrichtungen
LS Datenbanken und Informationssysteme
FB Informatik und Informationswissenschaft
Inhalt
Literatur
  • The C programming language
    Brian W. Kernighan; Dennis M. Ritchie, 2. ed., Englewood Cliffs, N.J., Prentice-Hall, 1988, XII, 272 S, ISBN 0-13-110362-8, ISBN 0-13-110370-9, kid 248/k27(2), lbs 843/k27a
  • Advanced programming in the UNIX environment, Stevens, W. Richard, Addison-Wesley, 2001, 744 S., ISBN 0-201-56317-7
  • Betriebssysteme - Grundlagen, Konzepte, Systemprogrammierun, Eduard Glatz, dpunkt.verlag, Heidelberg, ISBN 3-89864-355-7, lbs 843/g51, kid 270:n/g51
  • Abraham Silberschatz, Peter Baer Galvin, Greg Gagne, Operating Systems Concepts, Wiley & Sons, Hoboken, NJ, 2005, lbs 843/s45(7), kid 270/p29(7)
Bemerkung
group bonus
80.7
110.7
200.7
90.7
60.7
70.7
190.7
40.7
150.7
50.7
120.7
180.7
30.7
10.7
Voraussetzungen

Rechnersysteme

Leistungsnachweis

1. Klausurtermin: Mo, 27.07., 12-14h, Hörsaal A 701

2. Klausurtermin: Mo, 12.10., 12-14h, Hörsaal A 701

Über den Übungsbetrieb können Boni für die Klausur erworben werden (80% -> 0.7; 70% -> 0.3).

Lerninhalte

Die Vorlesung 'Operating Systems' vermittelt die Grundlagen der Betriebssystemtheorie.  Die Übungen greifen die in der Vorlesung vorgestellten Betriebssystemkonzepte aus einer praktischen Perspektive auf und setzen diese (zum Teil) praktisch mit Hilfe der Programmiersprache C um.  Eine Einführung in C ist Teil der Übung.

Lernziel

Die Verwendung, Spezifikation und Dokumentation der Systemprogrammierstelle (natives API, system call interface) von Betriebssystemen findet (fast immer) mittels der Programmiersprache C statt. Eine grundlegende Einführung in diese Sprache ist daher Bestandteil der ersten Übungsstunden der Veranstaltung. Die Vorlesung kann als Grundlagenveranstaltung für zahlreiche weiterführende Veranstaltungen (siehe unten) verstanden werden und soll Studenten befähigen Bachelor-/Masterprojekte an system- und/oder hardwarenahen Forschungsprojekten am Fachbereich annehmen zu können. 

Weiterführende Veranstaltungen: Rechnernetze, Computergrafik, Architektur von Datenbankmanagementsystemen, Systemprogrammierung ...

Weitere Links
Links
Glatz - Betriebssysteme (Bib U KN)
Silberschatz - Operating Systems Concepts (Bib U KN)
Stevens - Advanced Programming in the UNIX Environment (Bib U KN)
Kernighan - The C Programming Language (Bib U KN)
Lehrmaterial
Links
L0. Introduction to Operating Systems
L0. Introduction to Operating Systems (plain)
L0. Introduction to Operating Systems (4up)
L1. Systems Programming using C (File Subsystem)
L1. Systems Programming using C (File Subsystem) (4up)
L2. Systems Programming using C (Process Control Subsystem)
L2. Systems Programming using C (Process Control Subsystem) (4up)
L3. Process Scheduling
L3. Process Scheduling (4up)
L4. Process Synchronization
L4. Process Synchronization (4up)
L5. Inter-Process Communication
L5. Inter-Process Communication (4up)
L6. Deadlocks
L6. Deadlocks (4up)
L7. Memory Management
L7. Memory Management (4up)
L8. Input / Output
L8. Input / Output (4up)
L9. File Systems
L9. File Systems (4up)
L10. XQuery Your Filesystem
L10. XQuery Your Filesystem (4up)
 
A0. Course Preparation
A1. Unbuffered I/O using system calls
A2. Rudimentary shell implementation
A3. Process scheduling
A4. Process synchronization
A5. Process communication - Signals
A6. Process communication - Network IPC
A7. Banker's Algorithm
A8. Main Memory
A9. Main Memory II
A10. Input / Output
A11. Filesystems
 
T1. Introduction to the C programming language
T1. Introduction to the C programming language (4up)
T2. Introduction to the C programming language - Part II
T2. Introduction to the C programming language - Part II (4up)
T3. Discussion of Assignments 1 and 2
T3. Discussion of Assignments 1 and 2 (4up)
T4. Introduction to Signals
T4. Introduction to Signals (4up)
T4. Signal chapter in HH
T4. Signal example
T5. Network IPC chapter in HH
 
S1. Sample Solution for Assignment 1
S2. Sample Solution for Assignment 2 (inside T3 slides)
S3. Sample Solution for Assignment 3
S4. Sample Solution for Assignment 4
S5. Sample Solution for Assignment 5
S6. Sample Solution for Assignment 6
S7. Sample Solution for Assignment 7
S8. Sample Solution for Assignment 8
S9. Sample Solution for Assignment 9
S10. Sample Solution for Assignment 10
S11. Sample Solution for Assignment 11

Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2009 , Aktuelles Semester: SS 2017
STUDIS    Anzahl aktueller Nutzer/-innen: 130 Haben Sie Anregungen, Fragen, Lob oder Kritik zum LSF?
Dann schreiben Sie uns!
Impressum
Datenschutzerklärung