Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]

Software-Projekt - Einzelansicht

Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt Kurztext
Veranstaltungsnummer INF-12160-20171 Rhythmus jedes 2. Semester
Semester SS 2017 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen Max. Teilnehmer/-innen
SWS 4 Sprache deutsch
Credits 6
Hyperlink
Belegungsfrist Informatik II    18.04.2017 - 22.05.2017   
Termine: Vorlesung iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Di. 17:00 bis 18:30 wöchentl. 25.04.2017 bis 25.07.2017  A - A 703 $lang.rollstuhl_gelb     VL  
Vorlesung:
 
Termine: Gruppe A iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 13:30 bis 15:00 wöchentl. 08.05.2017 bis 24.07.2017  M - M 901     Konsultationstermine  
Gruppe A:
 
Termine: Gruppe B iCalendar Export
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export
Mo. 15:15 bis 16:45 wöchentl. 08.05.2017 bis 24.07.2017  P - P 601     Konsultationstermine  
Gruppe B:
 


Zugeordnete Lehrpersonen
Zugeordnete Lehrpersonen Zuständigkeit
Schreiber, Falk, Prof. Dr. verantwortlich
Klein, Karsten, Dr. begleitend
Sommer, Björn, Dr. begleitend
Hamborg, Felix begleitend
Hepp, Thomas begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Prüfungsversion
Informatik, BSc 4 - 8
Information Engineering, BSc 4 - 6
StudIS-Prüfungen / Module
Prüfungsnummer Prüfungstext
INF-12160 Software-Projekt
StudIS-Prüfungsorganisationssätze
Semester Termin Prüfer/-in Datum Beginn Dauer Raum Bemerkung Leistungsanmeldung Rücktritt bis StudIS-
Status
SS 2017 01 Schreiber, Falk , Prof. Dr.
Sommer, Björn
18.04.2017 bis
22.05.2017
22.05.2017 StudIS-Prüfungsanmeldung beendet
_______________
Nicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltetNicht/noch nicht für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nichtFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft noch nicht
Für die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeitFür die StudIS-Prüfungsanmeldung freigeschaltet - Prüfungsanmeldung läuft derzeit
Anmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglichAnmeldezeitraum abgelaufen - Rücktritt noch möglich
StudIS-Prüfungsanmeldung beendetStudIS-Prüfungsanmeldung beendet
Zuordnung zu Einrichtungen
LS Computational Life Science
FB Informatik und Informationswissenschaft
Inhalt
Kommentar

In this course participants will develop a software system of medium complexity including all steps of the software development process. The work will be carried out in small groups. Details of the software project 2017 can be found in the German text below. (Note that this course is in German.)

 

In dieser Veranstaltung wird in kleinen Gruppen ein Softwareprojekt durchgeführt. Dazu werden in strukturierter und kollaborativer Art und Weise eine komplexe Aufgabenstellung analysiert, die Analyse in einen Software-Entwurf umgesetzt, dieser implementiert und seine Übereinstimmung mit der Anforderungsanalyse durch geeignetes Testen nachgewiesen. Teilnehmer sollen einerseits erkennen, dass die Entwicklung komplexer Softwaresysteme eine prozessgeteuerte und gruppenorientierte Arbeitsweise voraussetzt, andererseits sollen sie befähigt werden, in ihrem späteren Berufsleben an komplexen kollaborativen Softwareentwicklungsprojekten mitzuwirken.

Das Softwareprojekt 2017 wird sich auf die Entwicklung von Applikationen für Mobilgeräte teilweise unter Verwendung von Sensordaten fokussieren. Voraussetzung für die Teilnahme am Softwareprojekt sind die erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen „Software Engineering“ sowie „Programmierkurs 1“ und „Programmierkurs 2“ sowie Kenntnisse entsprechend der Veranstaltungen “Konzepte der Informatik”, “Konzepte der Programmierung” und “Algorithmen und Datenstrukturen”. Teilnehmer werden in kleinen Gruppen sowohl einen eigenen Teil des Projekts entwickeln und implementieren wie auch zum Gesamtprojekt beitragen.

Achtung: Das Softwareprojekt findet in der Vorlesungszeit statt. Dadurch müssen die 180 Stunden des Moduls nicht innerhalb eines halben Jahres, sondern in wesentlich kürzerer Zeit  (14 Wochen des Semesters) erbracht werden. Sie müssen für das Softwareprojekt kontinuierlich arbeiten, auch in den Wochen mit Feiertagen! Sie werden diese Zeit auch benötigen! Beachten Sie dies bei Ihrer Semesterplanung und setzen Sie sich realistische Ziele!

Folgende Projektthemen für Applikationen für Mobilgeräte werden vergeben:

1. Annotation von Nachrichten zur Erhöhung der Transparenz in der Berichterstattung

Annotation ist das manuelle Hinzufügen von Informationen und wird beispielsweise von Deep Learning Methoden zum "Lernen" benötigt. Während die meisten Annotationstools für den PC entwickelt wurden, geht es in diesem Projekt darum, eine intuitive App zu entwickeln, mit welcher überall und zwischendurch einige Passagen Text annotiert werden können. Neben der App (Client) wird auch eine kleine Serveranwendung entwickelt werden, um die Annotationen zentral zu verwalten.

2. Beweissichere Erstellung und Verwaltung von Multimediadaten

Heutzutage werden mehr und mehr Dateien und Dokumente erstellt, welche manipulierbar sind. Ziel der App ist es, nachzuweisen, dass ein Foto zu einem bestimmten Zeitpunkt existiert hat, z.B. bei einem Unfall.

3. Ideen-Manager

Warum ein weitere App zum Verwalten von Ideen, es gibt doch bereits eine Unzahl solcher im Playstore? Der IdeaManager wird zwei Sachen anders machen: 1) Ideen können mit Originstamp.org in der Blockchain gespeichert werden. 2) Neben einem minimalistischen, aufgeräumten Design sollen mehrere komfortable Funktionen vorhanden sein, wie bsp. Speech-to-Text, Voicenotes und einfaches Hinzufügen von Kamera- und Galleriebildern sowie Screenshots.


4. Analyse von Bluetooth Sensordaten

Sensoren bestimmen unser Leben mehr und mehr. Ziel der App ist es, über Bluetooth von externen Sensorgeräten Daten (Temperatur, Licht etc, z.B. zur Raumüberwachung) wiederholt bzw. über einen lägeren Zeitraum aufzunehmen, auszuwerten und nutzerfreundlich darzustellen.


5. Virtual Reality für Sensordatenanalyse

Wie in Projekt 4 bilden die Datenbasis für dieses Projekt die Messwerte externer Sensorgeräte die mit dem Smartphone verbunden werden können.
Hier liegt nun aber der Fokus bei der App-Entwicklung auf der drei-dimensionalen Darstellung mit Head-mounted Displays wie Google Cardboard, so dass der Benutzer die
gemessenen Daten im virtuellen Raum erkunden und analysieren kann.
 

--> Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Anmeldung erfolgt mittels Email an Frau Hafner (Madeleine.Hafner@uni-konstanz.de) in der Zeit 01.03.2017 bis 07.04.2017. Bitte geben Sie Ihre neben Ihrer Matrikelnummer auch 3 Projektthemen an, welche Sie besonders interessieren. Eine Zuordnung zu einem der gewählten Themen kann nicht garantiert werden, die Präferenz wird jedoch wenn möglich berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass die Zuordnung zu einer Gruppe zufällig erfolgt, Wunschpartner werden nicht berücksichtigt!

Die erste Veranstaltung ist die Vorlesung am 25.04.2017, dort werden auch die Gruppeneinteilung sowie Details zu den Projektthemen bekannt gegeben.

Literatur

 

 

Voraussetzungen

Kenntnisse entsprechend der Veranstaltungen "Konzepte der Informatik", "Konzepte der Programmierung" und "Algorithmen und Datenstrukturen". Erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen „Software Engineering“ sowie „Programmierkurs 1“ und „Programmierkurs 2“. Die Veranstaltung Software Engineering legt die notwendigen Methodischen Grundlagen, ohne die dieses Projekt nicht erfolgreich absolviert werden kann. Jeder Teilnehmer wird selbstständig programmieren, gute Programmierkenntnisse sind daher ebenfalls notwendig, um das Softwareprojekt erfolgreich zu absolvieren.

Leistungsnachweis

Project deliverables, implementation of the software system as well as presentation and oral exam. (Note that this course is in German.)

 

Projektabgaben (Deliverables) und Implementierung des Systems sowie deren Präsentation, Kopfnoten, mündliche Prüfung

Lerninhalte

Participants will develop a software system of medium complexity in small groups. This includes requirement analysis, design and implementation of the system. (Note that this course is in German.)

 

Die Teilnehmer entwickeln in Projektgruppen ein Softwaresystem mittlerer Komplexität. Dabei erstellen sie eine Analyse, einen Entwurf und schliesslich die Implementierung des Systems.

Lernziel

Students will be enabled to analyse in a structured and collaborative fashion a complex task, to translated the analysis into a software design, to implement this design and to test its compliance with the requirements analysis. They will thereby recognise that the development of complex software systems requires a process driven and group oriented development method. This enables them to participate or manage collaborative complex software development projects during their professional carreer. (Note that this course is in German.)

 

Im Softwareprojekt sollen Teilnehmer im Team ein realistisches Projekt in allen Schritten (Planung, Analyse, Umsetzung und Implementierung) durchführen. Lernziele sind u.a. das Setzen von Projektzielen, die Auswahl und Verwendung einer geeigneten Software-Entwicklungsmethode, die Erstellung und Weiterführung eines Projektplans, das Erkennen von Problemen und deren Behandlung, die Selbstorganisation im Team (inklusive Aufgabenverteilung, Kommunikation, Teammotivation), die Programmierung von Projektteilen im Team (mit Abhängigkeiten von anderen Teammitgliedern), sowie die Präsentation des Softwareprojekts.

Arbeitsaufwand

6 ECTS credits, corresponding to 180 hours of work. Includes attendance of course meetings, consultation time with group advisers, editing of project delivarables, implementation. 

 

180 Stunden, davon 40 Stunden Präsenzstudium (inklusive Konsultationszeit mit Gruppenbetreuern) und 140 Stunden Eigenstudium (Erstellung der Projektabgaben, Implementierung).


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis SS 2017 gefunden:
2920 Software Projekt  - - - 1
3210 Software-Projekt  - - - 2
3310 Software-Projekt  - - - 3
6037 Software-Projekt  - - - 4
4865 Software-Projekt  - - - 5
3150 Software Projekt  - - - 6
STUDIS    Anzahl aktueller Nutzer/-innen: 58 Haben Sie Anregungen, Fragen, Lob oder Kritik zum LSF?
Dann schreiben Sie uns!
Impressum
Datenschutzerklärung